Nordzucker Logo
print

„Zusammenwachsen“: Nachhaltigkeit über die gesamte Wertschöpfungs-kette sicherstellen

Nachhaltigkeit ist für Nordzucker ein Thema von höchster Priorität. Als Lebensmittelhersteller sind für uns nachhaltiges Denken und Handeln gelebte Selbstverständlichkeit. Ökologische und soziale Erwägungen sind expliziter Teil  unserer Entscheidungen.

Dabei haben wir vor allem die nachhaltige Gestaltung unserer Wertschöpfungskette im Blick. Unser Ziel ist es, diese gemeinsam mit unseren Lieferanten, Dienstleitern, Mitarbeitern und Kunden laufend zu optimieren. Rückverfolgbarkeit, Qualität und Zuverlässigkeit sowie anspruchsvolle soziale und ethische Standards geben unseren Kunden die Garantie, dass sie mit uns den richtigen Partner an ihrer Seite haben. Wir wollen mit allen an der Wertschöpfung Beteiligten wachsen und gemeinsam unsere Leistung stetig verbessern.

Die anstehenden Veränderungen der Zuckermarktordnung und die Internationalisierung der Märkte bedeuten für uns und unsere Geschäftspartner Herausforderungen und Chancen. Uns hierauf einzustellen, prägt unseren Nachhaltigkeitsanspruch maßgeblich.

Die Verringerung unseres Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen sind bereits seit sehr vielen Jahren wichtiger Baustein unserer Nachhaltigkeitsstrategie. Um die Nachhaltigkeit über die gesamte Wertschöpfungskette sicherzustellen, arbeiten wir zunehmend mit Lieferanten-Audits,  um unseren Anspruch zu dokumentieren und uns zu verbessern. Gemeinsam mit unseren europäischen Landwirten verbessern wir so die Effizienz und Nachhaltigkeit des Rübenanbaus und wie engagieren uns aktiv in der Weiterentwicklung und Anwendung der Ansätze von SAI (Sustainable Agricultural Initiative). Auditierung ist zudem insbesondere für Zucker, der aus Ländern außerhalb der EU importiert wird, von hoher Bedeutung, denn in diesen Ländern sind häufig die Umwelt- und Sozialstandards auf einem anderen Entwicklungsstand.

Durch unsere Aktivitäten im Umfeld unserer Werke, die Wahrnehmung unserer Rolle als Arbeitgeber und die Übernahme von Verantwortung in den meist ländlichen Regionen, in denen wir tätig sind, zeigt sich unser soziales Engagement. Auch die zunehmende Diskussion um Zucker als Lebensmittel nehmen wir sehr ernst und leisten hier Aufklärungsarbeit.

Es ist unser klarer Anspruch, ein nachweislich nachhaltiger und verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein und den vielfältigen gesellschaftlichen Ansprüchen zu entsprechen. Auf dieser Website finden Sie Belege für unser Engagement.  Wir haben uns darauf konzentriert, unsere Herausforderungen, Strategien und Ziele transparent zu machen und Belege für die stetige Verbesserung der Nachhaltigkeit unseres Unternehmens aufgeführt.  In der Logik unserer Wertschöpfungskette haben wir mit Hilfe von Daten, Zahlen, Fakten und vieler informativer Hintergrundberichte die breite Palette unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten für Sie zusammengestellt. 

Wir laden Sie herzlich ein, auf unserer Microsite die vielen Facetten unserer Nachhaltigkeitsstrategie kennenzulernen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken und Lesen

Nordzucker AG

Der Vorstand  

 

Ihr Ansprechpartner

Bianca Deppe-Leickel

Bianca Deppe-Leickel

Investor Relations & Projects
Nordzucker Group

Nordzucker Growing Together

Nordzucker & Nachhaltigkeit: Besuchen Sie unsere Microsite!

zur Microsite

 

Nachhaltigkeits-
   Broschüre


Corporate Governance

Nordzucker Chronik

Corporate Governance — Gute Unternehmensführung mit mehr Transparenz

weiter

 
www.bit-dienstleistungen.de