Nordzucker Logo
print

15. Dezember 2017

Basketball üben mit den Profis – LöwenSchule Braunschweig begeistert und macht Spaß

Seit elf Jahren ist das Projekt LöwenSchule der Braunschweiger Basketball Löwen nun am Start – und noch immer ist es ein Volltreffer bei den Kids. Das Konzept ist denkbar einfach: Schülerinnen und Schüler trainieren Basketball mit Profis – bewegen sich, haben Spaß und lernen Tricks und Technik.

Alle Termine für das erste Schulhalbjahr mit den Löwen-Profis von der Basketball Bundesliga sind schon wieder vergeben. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass die LöwenSchule weiterhin so nachgefragt ist und wir das Projekt mit der tollen Unterstützung unserer Sponsoren fortführen können. Für die Kids ist es immer etwas ganz Besonderes, eine Sportstunde zusammen mit den Löwen-Profis zu verbringen und sich von ihnen einige Basketballübungen zeigen zu lassen“, sagt Jan Erdmann, Löwenprojektleiter Jugend und Soziales.

Bei einem Termin an der Braunschweiger Gaußschule war Nordzucker als langjähriger Sponsor mit von der Partie.

Die Schülerinnen und Schüler waren über die gesamte Zeit mit den beiden Profis DeAndre Lansdowne und Tim Schwartz sowie dem JBBL-Trainer Torben Steinberg in der Halle mit Volldampf und viel Freude dabei. Am Ende hatten sie Gelegenheit, Fragen zu stellen, Selfies zu machen oder sich Autogramme zu holen.

„Die LöwenSchule macht richtig Spaß. Basketball ist intensive Bewegung, fördert Koordination und Teamgeist – und außerdem erfahren die Kids noch viel Wissenswertes über gesunde Ernährung. Da kommt zusammen, was zusammen gehört. Davon sind wir als Lebensmittelproduzent überzeugt und unterstützen das Projekt sehr gerne“, betont Sven Weber, Head of Communications bei Nordzucker.

 

Hintergrund


Der Nordzucker Konzern mit Hauptsitz in Braunschweig, Deutschland, ist einer der führenden Zuckerhersteller in Europa und produziert darüber hinaus Bioethanol sowie Futtermittel aus Zuckerrüben. Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat für das Unternehmen eine hohe Priorität. Insgesamt stehen 3.200 Mitarbeiter und 18 Produktions- und Raffinationsstätten konzernweit für exzellente Produkte und Services und bilden so die Basis für den weiteren Wachstumskurs.

Bei Rückfragen können Sie sich gern telefonisch oder per Mail bei Frau Tanja Schneider-Diehl melden.
Fon: +49 531 2411-314
Mail: tanja.schneider-diehl{@}nordzucker[.]com

News-Überblick
 

Ihr Ansprechpartner

Tanja Schneider-Diehl

Tanja Schneider-Diehl

Media- & Press Relations
Nordzucker Group

Bilanz-Pressekonferenz 2017

Unternehmenspräsentation

Zahlen, Daten und viele weitere wissenswerte Informationen »

 
www.bit-dienstleistungen.de