Nordzucker Logo
print

28. Februar 2018

Wechsel an der Spitze des Bereichs Produktion:

Dr. Arend Wittenberg übernimmt den Aufgabenbereich von Dr. Michael Gauß

Dr. Arend Wittenberg (links) und Dr. Michael Gauß (rechts)

Stabübergabe bei Nordzucker: Am 1. März 2018 übernimmt Dr. Arend Wittenberg (49) die Verantwortung für den Bereich Production 1. Darunter fällt die Führung aller Werke in Deutschland, Polen und der Slowakei. Dr. Wittenberg übernimmt diese Aufgabe von Dr. Michael Gauß (64), der zu Ende Juni 2018 in den Ruhestand gehen wird.

Bereits seit dem 1. Oktober 2017 hatte Dr. Wittenberg die Möglichkeit, sein neues Tätigkeitsfeld bei Nordzucker intensiv kennenzulernen und Kontakte über den eigenen Bereich hinaus aufzubauen. In den nächsten Monaten wird Dr. Gauß noch Mitglied des Business Teams der Nordzucker bleiben, einzelne Projekte zum Abschluss bringen und Dr. Arend Wittenberg mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Vorstandsmitglied Axel Aumüller hat den Übergang langfristig geplant und unterstreicht: „Dass wir diese so wichtige Schlüsselposition in unserem Unternehmen mit Dr. Arend Wittenberg besetzen konnten, freut mich sehr. Zu uns kommt ein sehr erfahrener Zuckerexperte mit externem Know-how, der mit seiner kooperativen und motivierenden Art sehr schnell Anerkennung im Unternehmen gewonnen hat. Ich wünsche ihm eine glückliche Hand und viel Erfolg mit der neuen Aufgabe.“ Aumüller weiter: „Ausdrücklich danke ich Michael Gauß für seine Unterstützung und Loyalität in den letzten Jahren. Er hat diesen Bereich lange Jahre maßgeblich geprägt, erfolgreich geführt und vieles bewegt. Die nächsten Monate geben Herrn Dr. Gauß noch die Möglichkeit seine umfassenden Kenntnisse einzusetzen, um wesentliche Projekte zu beenden.“

Nach 16-jähriger Tätigkeit in verschiedenen Managementfunktionen bei dem niederländischen Zuckerunternehmen Suiker Unie (Cosun-Gruppe) kommt mit Dr. Arend Wittenberg ein studierter Lebensmitteltechnologe zu Nordzucker, der bei Suiker Unie über viele Jahre in verschiedenen Werken in der Produktion tätig war. Später übernahm er dort Projekte zur technologischen Optimierung sowie übergreifende strategische Projekte. Nordzucker ist für Dr. Arend Wittenberg bekanntes Terrain: Als Betriebsassistent in den Zuckerfabriken Clauen und Klein Wanzleben und im Rahmen seiner Forschungsarbeit für die Dissertation mit dem Schwerpunkt Zuckerkristallisation war er bereits in den 1990er Jahren für Nordzucker tätig.

Dr. Michael Gauß kam 2009 zu Nordzucker und war zunächst alleiniger Geschäftsführer der fuel 21 GmbH & Co. KG und seit dem 1. August 2009 Senior Vice President Energy and Technology. Im November 2009 übernahm er als Geschäftsführer die Verantwortung für die Konzernregion Zentraleuropa. Seit 2015 war Dr. Gauß Head of Production 1 und Mitglied des Business Teams. Dr. Michael Gauß bekleidete zuvor Führungspositionen bei namhaften internationalen Unternehmen der Chemieindustrie unter anderem bei der Hoechst AG, bei DuPont sowie bei Lanxess.


Hintergrund


Der Nordzucker Konzern mit Hauptsitz in Braunschweig, Deutschland, ist einer der führenden Zuckerhersteller in Europa und produziert darüber hinaus Bioethanol sowie Futtermittel aus Zuckerrüben. Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette hat für das Unternehmen eine hohe Priorität. Insgesamt stehen 3.200 Mitarbeiter und 18 Produktions- und Raffinationsstätten konzernweit für exzellente Produkte und Services und bilden so die Basis für den weiteren Wachstumskurs.

Bei Rückfragen können Sie sich gern telefonisch oder per Mail bei Frau Tanja Schneider-Diehl melden.
Fon: +49 531 2411-314
Mail: Tanja.schneider-Diehl@nordzucker.com

News-Überblick
 

Ihr Ansprechpartner

Tanja Schneider-Diehl

Tanja Schneider-Diehl

Media- & Press Relations
Nordzucker Group

Bilanz-Pressekonferenz 2018

Unternehmenspräsentation

Zahlen, Daten und viele weitere wissenswerte Informationen »

 
www.bit-dienstleistungen.de